vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 12 Aug 2003 10:35 von  Klaus ten Eicken
Lederpflege
 2 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten


New Member


Posts:94
New Member


--
12 Aug 2003 10:35
    Hallo. Das Produkt Quick'n Brite sollte man mit Vorsicht genießen. Beim erstenmal waren die Erfolge bei meinen 20 Jahre alten Sitzen toll. Viel Schmutz ging raus. Da hätte ich es dann lassen sollen. Bei späteren Behandlungen ging dann die Lederfarbe ab. Ergebnis: $&/(/(&%$$§"§&%$&%$&%$!!!! Hat jemand was Besseres?


    Basic Member


    Posts:218
    Basic Member


    --
    12 Aug 2003 02:19
    ...wer's billiger und dennoch gut mag geht zu: Audi oder BMW deren Lederpflegemittel sind auch gut. Ich verwende noch das von Audi. Ein Lederspezialist meinte NiveaMilk..im Ernst! Gruß Wolfgang


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    16 Aug 2003 02:43
    Hallo Klaus......... Ich empfehle Dir zur Lederpflege " LEXOL " a. Cleaner zum reinigen . Feucht wieder aufnehmen und dann trocknen lassen. b. Conditioner auftragen . Hält das Leder geschmeidig ! Kann dann in Abständen mehrfach aufgetragen werden. Es kommt zu keinerlei Verfärbungen !
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


     

    Morgan Club Deutschland e.V.

    c/o Andreas Geissler-Nolting
    Husenbergweg 67
    53332 Bornheim

    Bankverbindung

    Stadtsparkasse Solingen
    IBAN: DE18342500000000305060
    SWIFT-BIC: SOLSDE33