vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 21 Nov 2007 08:26 von  Wolfgang Apelt
... es werde Licht!
 7 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten


Basic Member


Posts:218
Basic Member


--
21 Nov 2007 08:26
    Hallo,

    für die "dunkle Jahreszeit" die passende "Erleuchtung"!

    Nicht nur für den Morgan, aber ich denke dort auch. Der Artikel ist zwar nicht brandneu, aber vielleicht ist es trotzdem noch aktuell.

    Vom Alltagsauto mit Xenon/BiXenon verwöhnt erscheint mir eine Nachtfahrt mit dem Morgan oder meinem MB Coupé wie eine Wanderung im Wald mit der Taschenlampe.

    Ich werd sie mal testen und berichten:

    Philips X-treme Power: das derzeit hellste Autolicht

    Philips X-treme Power ist das bislang hellste nachrüstbare Autolicht mit StVZO-Zulassung.
    Philips X-treme Power ist das bislang hellste nachrüstbare Autolicht mit StVZO-Zulassung.

    (pressebox) Aachen, 11.12.2006 - Mit X-treme Power präsentiert Philips diesen Winter das bislang hellste nachrüstbare Autolicht mit StVZO-Zulassung.* Dank einer neuartigen Technik erreicht X-treme Power eine um bis zu 80 Prozent höhere Lichtausbeute als Standardlampen. Das macht X-treme Power zur derzeit leistungsstärksten zertifizierten Non-Xenon-Scheinwerferlampe auf dem Markt.

    Das Licht von X-treme Power ist hell und intensiv, so können Fahrer besser denn je sehen – und natürlich auch gesehen werden. Ermöglicht wird diese Lichtleistung durch eine besondere Wendel und einen erhöhten Gasdruck in der Lampe. Denn eine extreme Lichtausbeute wie sie X-treme Power liefert, lässt sich nur durch eine besonders heiße Wendel und einen hohen Innendruck in der Lampe erzeugen. Da normales Glas diesem hohen Druck nicht standhalten würde, verwendet Philips bei der Herstellung von X-treme Power das besonders widerstandsfähige Quarzglas. Die speziell vergütete Glasoberfläche verhindert dabei Lichtverluste an der Grenzschicht zwischen Glas und Umgebung, und die für X-treme Power entwickelte Wendelgeometrie bildet das Licht nun noch besser auf der Straße ab.

    „Herausragende Leistung in Verbindung mit einem ansprechenden Design standen für uns bei der Entwicklung von X-treme Power ganz besonders im Vordergrund“, erklärt Matthias Hagedorn, Lichtexperte bei Philips. „X-treme Power ist ein günstiger Weg, das Fahrzeug mit einer besonders hochwertigen Licht-Komponente auszustatten.“



    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    24 Nov 2007 11:01
    Geschrieben von wolf plus 8 am 22 Nov 2007 10:29:59


    Ihr müßt mal Eure Reflektoren anschauen, meine sind total beschlagen.



    Das ist kein Wunder, die Lampentöpfe sind hermetisch dicht, und der Reflektor mit Gummi dran geschraubt.
    Das Lampengehäuse innen war bei meinem Moggi das rostigste Teil.
    Ich habe jetzt an der tiefsten Stelle des Gehäuses ganz vorne ein Loch gebohrt und ein Röhrchen mit 6 mm Innenmaß ca. 30 mm lang mit Knetmetall eingeklebt. Löten war mir an der Stelle wegen Verzug zu heikel, und ich wollte das Rohr unten an der Kotflügelinnenseite gestützt wissen. 

    Es ist zwar grau Theorie, aber ich glaube so kann ein Luftaustausch stattfinden, und wenn der Scheinwerfer an ist, könnte durch die Wärme der Lampentopf trocknen.


    New Member


    Posts:59
    New Member


    --
    26 Nov 2007 04:47
    Mit dem Umbau würde ich dann allerdings auch nur noch im dunkeln fahren!!!

    André


    Basic Member


    Posts:218
    Basic Member


    --
    26 Nov 2007 07:59
    Geschrieben von Roderich Schwarz am 26 Nov 2007 14:41:11
    Wenn die Töpfe und die Lampen schon hin sind, dann kann man ja auch über diesen Umbau nachdenken, der an einem +8 von Charles Morgan vorgenommen wurde.




    ...... jetzt wird mir Einiges klarer bezüglich Geschmack - Charles Morgan - Aero8

    ....aber es gilt wie immer: über Geschmack läßt sich nicht streiten! 


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    30 Nov 2007 09:52
    Hallo Jürgen,

    hast Du bitte mal ein Foto und eine Bestellnummer


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    02 Dez 2007 12:53
    ok ok Peter, nach der karte ist der nächste Markt fast 500 Km südlich oder südöstlich. Nach 15 Jahren im Exil aus München war mir die Entwicklung von Stahlgruber nicht bekannt. In meinem Profil siehst Du als Wohnort Kalleby. Das ist fast ganz an der Grenze zu Dänemark. Geh mal auf www.kalleby.com


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    02 Dez 2007 05:35
    Hallo Peter,

    Benzin geht momentan nicht in meinen Moggi, der ist in der Reha. Dänemark ist ein Landy-Land, da bin ich mit meinem Jeeps sogar Exote.
    Ich spreche mal meine Offroad Freunde an. Was suchst Du speziell?


    New Member


    Posts:44
    New Member


    --
    24 Nov 2011 07:40

    Eine alternative Quelle für diese Lampen (Osram oder Philips) ist Ebay. Ich habe meine Nightbreaker dort erworben. Wenn ich mich recht erinnere kosteten Sie dort 5€ das Stück. Ich habe sie sowohl im Morgan als auch im Käfer verbaut und meine, dass das Licht deutlich besser geworden ist.

    Von diesen Lampen gibt es, falls nicht bekannt, diverse Versionen. Ein paar geben mehr Licht, halten aber nicht so lange, während andere nicht ganz so viel Licht geben, aber dafür haltbarer sind. Ich habe eine etwas haltbarere Version genommen.

    Keep mogging,

    Christian

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


     

    Morgan Club Deutschland e.V.

    c/o Andreas Geissler-Nolting
    Husenbergweg 67
    53332 Bornheim

    Bankverbindung

    Stadtsparkasse Solingen
    IBAN: DE18342500000000305060
    SWIFT-BIC: SOLSDE33