vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 18 Dez 2007 08:01 von  Markus Imhof
Morgan Timeline
 2 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten


Basic Member


Posts:371
Basic Member


--
18 Dez 2007 08:01
    http://www.morganville.org/d_script...meline.pdf


    Hier der Morgan-Stammbaum

    Gruss Markus


    Basic Member


    Posts:371
    Basic Member


    --
    19 Dez 2007 10:22
    Das is6t eine gute Idee mit den Bildern!

    Ich werde es weiterleiten an den Ersteller der Übersicht!

    Gruss Markus


    Basic Member


    Posts:131
    Basic Member


    --
    19 Dez 2007 05:32
    Hallo (Eddy),

    der sogenannte "Kent"-Motor wurde von Ford ab ca. 1959 in verschiedenen Hubraumgrößen gebaut, anfangs mit 997 cc (100E-Modell), von Morgan eingesetzt ab dem 4/4 Serie 2, später bis 1500 cc (im Morgan 4/4 Serie 5).
    Mit dem 1600er wurde dann das Design des Motors insofern verändert, als daß sich seitdem die Auslaß- gegenüber der Einlaßseite befindet, also einen "Querstrom"-Zylinderkopf hat (oder auch "Crossflow" im englischen).
    Fortan waren alle Kent-Motoren, auch die kleineren (1100er, 1300er, später auch 1000er), "Querstrom-Motoren".
    Bis in die jüngste Zeit wurden diese Motoren noch in den kleinen Ford-PKW`s eingebaut und man kannn sagen, daß es nicht allzu viele Motoren mit einer ähnlich langen Karriere gibt!

    @Eddy: Dein früher "4/4 1600" hat also schon den 1600er Kent "Crossflow", wenngleich es eine gewisse Modellpflege bei diesen Motoren gab und sich spätere durchaus von den früheren unterschieden, wenn auch nicht auf Anhieb sichtbar.

    Hope this was of interest!

    Gruß,

    Matthias Kreyes

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


     

    Morgan Club Deutschland e.V.

    c/o Andreas Geissler-Nolting
    Husenbergweg 67
    53332 Bornheim

    Bankverbindung

    Stadtsparkasse Solingen
    IBAN: DE18342500000000305060
    SWIFT-BIC: SOLSDE33