vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 16 Okt 2008 02:24 von  Herbert Traue
Winterschlaf
 5 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten


New Member


Posts:
New Member


--
16 Okt 2008 02:24
    Hallo liebe Morganeers,
    ab 1.November bis 1.März wird mein Fourwheeler in der Garage seinen Winterschlaf halten. Sollte man das Auto aufbocken? Batterieschalter abschalten?
    Benzintank auffüllen? Reifendruck erhöhen? Mein Kfz-Meister meinte außerdem, den Moggi warmgefahren abstellen, den Auspuff mit einem
    in Öl getränkten Lappen verschließen und während der Ruhezeit nicht anlassen.
    Hat jemand Erfahrung und ggf.Verfahrensweisen?
    Grüße Herbert



    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    16 Okt 2008 08:45
    Meiner Meinung nach (f) auch ja, zusätzlich noch einer in den Ansaugstutzen.
    Sonst kann bei einem Zylinder, deren Ventile offen stehen, die Laufbahn Rost ansetzen. Habe ich beim Motorrad schon gehabt...

    Gruß Jens


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    06 Dez 2009 03:50
    Kann sich jemand das Problem »Fahrwerksentlastung im Winterlager« auch nach einem Jahr Ruhepause in diesem thread noch einmal durch den Kopf gehen lassen?

    Bei wire wheels erscheint mir die Fahrwerksentlastung durch Aufbocken als sinnvoll.

    Ich bocke den Moggie seit 1986 im Winterhalbjahr (Nov.-März) auf, geschadet hat es noch nicht, allerdings ist die Fummelei mit den (sauber gesägten) Hartholzklötzen etwas mühselig. Ob’s was nutzt? Ich glaube ja, weiß es aber nicht. Würde ich es nicht machen, ließe ich die Kiste im Winter immer an derselben Stelle stehen, und die Räder hätten immer den gleichen Druckpunkt. Allein schon der Gedanke tut mir weh. 

    Wenn jemand eine elegantere Lösung parat hat als die mit meinen Holzklötzen (ohne dass ich gleich eine Hebebühne in meine Garage einbauen lassen muss), wäre ich für einen Tipp dankbar! Ebenso, wenn jemand eine lange Versuchsserie ohne Aufbocken hinter sich hat und die wire wheels in der Zeit nicht schon sechs- oder achtmal beim Prinz zum Auswuchten hatte.


    Basic Member


    Posts:371
    Basic Member


    --
    20 Dez 2009 04:37
    Ob Deine Reifen wohl das mitgemacht haben, weil sie immer härter wurden?

    Markus


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    23 Dez 2009 09:12
    Bester Winterschutz:

    Auch im Winter bei trockenen Strassen regelmäßig fahren!

    Kerstin
    (genannt "Eiserne lady" )


    Basic Member


    Posts:181
    Basic Member


    --
    25 Dez 2009 04:03
    Wir sind gerade von einer schönen Taunusausfahrt
    zurück gekommen. Der Moggi hat vor lauter Freude
    gebrummt wie der Teufel und in jeder Kurve mit dem
    Schwanz gewedelt

    Mal sehn wie es Morgen ist.
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.