vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 02 Nov 2012 01:21 von  Christoph Vitzthum
Nordkap Juni 2013
 1 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten


New Member


Posts:5
New Member


--
02 Nov 2012 01:21

    Hallo, 

    die Saison ist gerade vorüber, aber man ist schon wieder dabei das nächste Jahr zu planen. Ich würde gerne nächsten Sommer zum Nordkap fahren. Vielleicht hat jemand Lust auf eine große (fahraktive) Tour. Geplant sind ca. 2 Wochen (Der Weg ist das Ziel). Übernachten in Pensionen, oder auch im Zelt. 

    Die Reisroute stelle ich mir in groben Zügen etwa so vor: 

    Bodensee - Fehmarn - Puttgarden - Stockholm ( E 4 Richtung Norden ) - Finnland ( E 75) - NORDKAP - an der norwegischen Küste auf der E 6 zurück - Trondheim - Oslo - Göteborg - Puttgarden - Fehmarn - Bodensee

    Beim Termin bin ich flexibel. Ich dachte so an Mitte/Ende Juni. Auf jeden Fall vor den Sommerferien.

    Wenn jemand genügend Sitzfleisch und Spaß an langen Strecken hat sollte sich melden. 

    Vorweihnachtliche Grüße vom Bodensee

    Christoph

    Plus 4




    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    05 Nov 2012 10:48
    Hallo Christoph,

    Dein Ziel ist sehr ehrgeizig. Die Durchschnittsgeschwindigkeit liegt bei 60 - 80 km/h auf Landstrassen. Auch geht es um Fjorde lang, was sich fürchterlich zieht. Wir waren vor 2 Jahren am Nordkap. Essen und Unterkünfte sind sehr teuer und öfter rar.
    Der Hinweg über Schweden ist schon mal eine gute Wahl. Das Nordkap würde ich nur bei gutem Wetter besuchen, sonst ist es trostlos und sehr teuer.
    Auf dem Rückweg würde ich 2-3 Tage auf den Lofoten einplanen, eine traumhafte Inselwelt mit feinkörnigen weissen Stränden und türkisem Wasser. Wären die Temperaturen anders, könnte man die Südsee vermuten. Ab den Lofoten würde ich die Hurtigrouten nach Bergen nehmen. Auf der Südroute nehmen die kostenlos Fahrzeuge mit. Im Raum Göteborg wären die Schleusentreppen vom Göthakanal und das Volvomuseum sehenswert.

    Gruß Manuel
    (Selbst wenn die Hurtigrouten viel Geld kosten, ist das ein Traum (die Fahrt und das Esssen))
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


     

    Morgan Club Deutschland e.V.

    c/o Andreas Geissler-Nolting
    Husenbergweg 67
    53332 Bornheim

    Bankverbindung

    Stadtsparkasse Solingen
    IBAN: DE18342500000000305060
    SWIFT-BIC: SOLSDE33