vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 27 Jul 2014 08:02 von  Michael Kurnap
Motor geht während Fahrt aus
 2 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten


New Member


Posts:
New Member


--
27 Jul 2014 08:02

    Hallo Zusammen,

    vor ein paar Wochen ging bei gemütlicher Konstantfahrt in einer Ortschaft der Motor ohne Vorwarnung aus. Es handelt sich um einen 2011 4/4. Auffällig war, die Tachonadel blieb auf der gefahrenen Geschwindigkeit  stehen und die km Anzeige war aus. Bei erneutem Startversuch totenstille, keine Reaktion von Anlasser oder Benzinpumpe oder sonstigen elektrischen Teilnehmern. Zum Glück bin ich nach kurzer Suche über den Fehler gestolpert, Im SIcherungskasten hatte Sicherung Nr. 4, eine 5A Sicherung ausgelöst. EIne aus dem Vorrat gesteckt und es konnte weitergehen. Einer SIcherung kann ja mal Ihren Dienst quittieren.Heute dann, also ca. 10 Wochen und ein paar hundert km später, passiert das Gleiche. Es gab kein Schlagloch oder ähnliches, Konstantfahrt bei ca. 50 in einer Ortschaft, wieder Motor aus. Diesmal wusste ich zwar sofort was zu tun, aber so normal sollte das doch auch nicht sein. Da müsste doch bestimmt in dem abgesichteren Strang irgendwo eine schlecht isolierte Stelle sein. Hat Jemand ähnliches erlebt? Bin für jeden Tipp dankbar.

    Schönen Gruss

    Michael



    New Member


    Posts:23
    New Member


    --
    03 Sep 2014 01:30

     Hallo Michael,

    hat mich gebeten, diese mail an Dich weiterzuleiten. Unter info@pfluger-werbung.at gibt er Dir gerne weitere Information.

    Gruß Peter

    Von: Urs Pfluger Datum: 26. August 2014 13:58:12 MESZ

    An: info@morgan-club.de Betreff: Michael 4/4 "Motor geht während der Fahrt aus" 27. Juli 2014

     Wichtig: Bitte an Michael weiterleiten (Ich darf das ja nicht?!):   Hallo, Michael !   Das Problem ist mir wohl bekannt. Mein 4/4 Baujahr 2012 hatte das selbe Problem und noch einige mehr. Mir konnte auch lange niemand helfen und ich habe einige gefährliche Situationen erlebt. (Motor aus auf den Geleisen der Appenzeller Bahn, Motor aus im Tunnel und so weiter.  Dann haben wir endlich nach langem Prüfen den unglaublichen Fehler entdeckt: Der Sicherungs-Steckplan auf dem Deckel des Sicherungskasten stimmt nicht !!!!!!! Deshalb sind zum Teil zu schwache Sicherungen gesteckt, die dann völlig unerwartet ihren Geist aufgeben. Z.B. Sicherung Benzinpumpe ist durchgebrannt, Benzinpumpe liefert keinen Sprit mehr. Laut Sicherungsplan ist die Sicherung aber O.K. Gerne schicke Dir ein Foto mit zum besseren Verständnis. Die 2. Reihe des Plans muss um 180° gedreht und die Sicherungen neu gesteckt werden. Dann hat das Leiden ein Ende. 

    Schöne Grüße, lieber Leidensgenosse Urs Pfluger   info@pfluger-werbung.at  www.pfluger-werbung.at

     



    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    03 Sep 2014 10:50

    Hallo Peter,

    danke fürs Einstellen der Nachricht von Urs. Ich hatte ihm eine Mail geschickt.

    Den Fehler hatte ich mittlerweile finden können, das Kabel vom Geschwindigkeitssensor hatte eine Beschädigung kurz vor einer Steckverbindung, unten links seitlich am Getriebe. Hierdurch kam es zu einem Kurzschluss zwischen der spannungsführenden Leitung und der Getriebeglocke, der Überschlag war sogar hörbar. Kleine Ursache mit großer Wirkung. Allgemein sind elektrisch Probleme in dem Wagen leider bereits vorprogrammiert, es gibt viele ungenutzte offen liegende Stecker, da ein Kabelbaum aus der Großserie Verwendung findet. Ebenso gibt es angezapfte Leitungen. Durch die vielen Kühlrippen in der Haube kann Näße bei den meisten Steckverbindern im Bereich Motor eindringen, die sind nicht besonders geschützt. Unter modernen, gekapselten Hauben mag diese Art der Stecker ja i. O. sein, hier werden sich mit den Jahren wohl auch Kontaktprobleme durch Korrosion im Steckerzeigen. Mehrere Kabel zeigten bereits Abschabungen an der Isolierung, ob das im Betrieb kam oder bereits durch die Montage weiß ich natürlich nicht. CPU und ein weiteres Interface liegt lose im Sicherungskasten, gehalten vom Kabelbaum....

    Jetz fährt er aber wieder und alles ist gut :-)

    Schönen Gruss

     Michael

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.