vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 21 Apr 2005 09:20 von  Richard Lutz
Hinterachsumbau
 11 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten


New Member


Posts:
New Member


--
21 Apr 2005 09:20
    Hallo zusammen habe etwas gehört, dass M&P in Stuttgart einen Hinterachsumbau auf McPherson anbietet. Ist da was dran?


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    21 Apr 2005 04:26
    hallo markus auf dem papier sieht es ja toll aus, gibt es aber schon jemanden, der damit erfahrung gesammelt hat? papier ist ja geduldig. die lieben inschinjöre habe dies ja mehrfach bewiesen. die hinterachse ist ja mehr oder weniger nachvollziehbar. die vorderachse hat ja nicht mehr viel gemein mit dem original. hast du eine ahnung wie teuer das ist und ob man das auch an einen alten bauen könnte?


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    21 Apr 2005 05:10
    Also bevor die Gerüchte-Küche zu sehr überkocht... der MCD ist natürlich bereits an der Geschichte dran . Will sagen: Ich habe bereits persönlichen Kontakt mit Fränk Bremert, dem zuständigen Projektmanager der Firma Zupin und Öhlins aufgenommen. War auch nicht weiter schwierig, die Firma Zupin Auto-Motive, wo das Fahrwerk mit den Öhlinsdämpfern entwickelt wird sitzt bei mir um die Ecke . Mein Ziel ist es, Euch im Netz und der Morganpost ein wenig mit technischen Artikeln zu eben diesem Fahrwerk und der Entwicklungsgeschichte zu "langweilen". Das Ganze ist jedoch noch brandheiss und wird erst die nächsten Wochen in einem Morgan bei M&P ausgiebig getestet. Also bitte noch ein wenig Geduld. Vielleicht haben wir zur nächsten MP schon ein Artikelchen zumindest über den neuen Lenkungsdämpfer. *immerumneuigkeitenrundumdenmorganbemüht* Herzliche Grüsse,


    Basic Member


    Posts:181
    Basic Member


    --
    21 Apr 2005 06:50
    Ja finde ich auch Julius, wenn ich es anderst haben will, setzte ich mich in einen Porsche, oder fahre sanft im Audi. In meinem Morgan will ich es auch so kernig haben wie er nun mal ist. Da hat man doch auch richtig was zu tun.


    Basic Member


    Posts:218
    Basic Member


    --
    21 Apr 2005 09:42
    quote:
    Ich habe mir das mal auf der M&P-Seite angeschaut. Dort gibt es ja auch einen "Luftkanal aus Carbon" für Morgan. Meinung über diese Teil bekommt ihr von mir nicht Dieses Teil kostet schon über 1000 € Habe dann mal für mich so hochgerechnet,was die wohl für das Fahrwerk nehmen werden. War dann bei 7000-8000 €. Aber 160000 € wäre ja wirklich der Hit. Naja,wer`s mag Gruß Peter
    Hallo Peter, der Ansaugschnorchel kostet nicht 1000€ sondern 1494€, das ist schon ein Unterschied. Das Fahrwerk kostet mit Einbau und TÜV so um die 20 000€ wenn ich richtig zugehört habe, 160 000€ wäre wohl wirklich etwas teuer!! Grüße Wolfgang


    Basic Member


    Posts:371
    Basic Member


    --
    22 Apr 2005 07:02
    Nach dem ich lange mit den verschiedensten Schläuchen, Staubsaugerdüsen etc. experimentiert habe und immer noch nur unbefriedigende Lösungen bei anderen gesehen habe, habe ich mir das M&P-Ansaugsystem einbuen lassen (schwarz glänzend lackiert). Ich bin damit sehr zufrieden. Nach den ersten heissen Tagen können wir über den Effekt diskutieren. Zur Besichtigung freigegeben! Sieht bsser aus als auf den Fotos und passt optisch bstens in den Motorraum. Markus


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    22 Apr 2005 11:35
    hallo wolfgang ich habs zur kenntnis genommen - aber speziell um diese jahreszeit geniesen anneliese und ich die sitzheizung, die dafür eingeplanten kipp- schaltter am armaturenbrett inkl. kontroll- leuchten................ anlasslich der naechsten ausfahrt lassen wir unsere beiden frauen mal eine runde drehen - mit aktivierter sitzheizung und das wochende darauf schaue ich dann zu wie du auf wunsch deiner frau dich ausgiebig damit mit dem einbau plus verkabelung beschaeftigst. beste gruesse / klaus / 22. april 2005


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    22 Apr 2005 04:41
    nun ja, dass ist ja das mit dem ei und dem huhn: sind nun die abgasvorschriften aus dem motorenmanagement oder ist das motorenmanagement aus den abgasvorschriften hervorgegangen?


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    25 Apr 2005 04:04
    holla markus, das wäre ein bügel für ein morgan, was?!?


    Basic Member


    Posts:371
    Basic Member


    --
    25 Apr 2005 04:14
    Stimmt! Markus


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    26 Apr 2005 12:39
    *wasseidihraberauchwiederungeduldig* Soweit ich bis jetzt informiert wurde, dauern die ersten Fahrtests noch einige Zeit, will sagen ein bis zwei Wochen. Fränk Bremert hält mich aber auf dem Laufenden. Sobald's was Neues gibt, poste ich selbstverständlich sofort ! Herzliche Grüsse,


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    19 Mai 2005 09:05
    nun ist wieder ein woche um und immer noch keine ergebnisse....
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


     

    Morgan Club Deutschland e.V.

    c/o Andreas Geissler-Nolting
    Husenbergweg 67
    53332 Bornheim

    Bankverbindung

    Stadtsparkasse Solingen
    IBAN: DE18342500000000305060
    SWIFT-BIC: SOLSDE33