vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 29 Mai 2005 08:39 von  Richard Lutz
Englisches Gewinde
 4 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten


New Member


Posts:
New Member


--
29 Mai 2005 08:39
    Hallo liebe Schrauber kann mich jemand über die ganzen Normen bei den Schrauben aufklären. Bei uns gibts z.B. M5, das sind 5mm Löcher mit einer dazugehörigen Gewindesteigung. Dann gibt's noch ein Feingewinde. Wie sieht das aber in England aus? Ich habe da eine Angabe von 24G 3/16 und 18G 5/16. Wer kann mir helfen? Gibt es vielleicht irgendeine Internetseite die das leicht verständlich erklärt???


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    31 Mai 2005 08:07
    Danke lieber Psychologe ich habe mir die Seiten ein bisschen näher angeschaut und muss sagen, entweder bin ich schwer von Begriff oder ich kappiers nicht. Kann ich irgendwie von der Steigung auf den Schraubendurchmesser schliessen?


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    31 Mai 2005 09:41
    nun ists klarer. jetzt noch eine letzte frage: ich habe auf demselben bolzen ein 24G und ein 18G Gewinde...


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    31 Mai 2005 04:42
    es handelt sich um einen motorbolzen zur befestigung des kollektors.... bildli folgt.


    Basic Member


    Posts:371
    Basic Member


    --
    01 Jun 2005 07:21
    Ich an Deiner Stelle würde mir die Bolzen anfertigen lassen, weil sie doch eines der wesentlichen Teile des Motors darstellen. Die technischen Angaben hast Du ja. Also wende Dich an eine Lehrlingswerkstätte VBZ??), die machen das mit Genuss und lernen noch was dabei! Markus
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.