vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 01 Apr 2005 02:53 von  Wolfgang Apelt
Achtung: Rückrufaktion bei Castrol!
 1 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten


Basic Member


Posts:218
Basic Member


--
01 Apr 2005 02:53
    Achtung betrifft nur die Magnatec-Öle! Einmalig in der Geschichte modernen Motorenbaus ist die Rückrufaktion des Ölherstellers Castrol. Das Öl besitzt eine Molekularstruktur, die dafür sorgen soll, dass es magnetisch an den zu schmierenden Metallteilen haftet. So sollte ein Abreißen des Schmierfilmes besonders während der Kaltstartphase verhindert werden. Nach einer steigenden Anzahl von Motorschäden wurde von unabhängigen Testlabors nun jedoch genau diese magnetische Wirkung als Ursache des Problems ausgemacht. Bei starker Überschneidung der Ventilöffnung sowie geringem Abstand zwischen den Ein- und Auslassventilen kann die extrem starke Magnetwirkung des Öls dazu führen, dass die Ventile verzögert schließen und dadurch mit dem am oberen Totpunkt befindlichen Kolben kollidieren. Folge: ein kapitaler Motorschaden. Sportwagen und ihre sehr leistungsstarken Motoren sind besonders stark gefährdet. Zur Vermeidung weiterer Motorschäden sollte das Öl möglichst schnell gegen ein anderes Öl ausgetauscht werden – jede Auto- oder Motorradwerkstatt, die Castrol führt, erledigt dies kostenlos. Bis dieser Ölaustausch durchgeführt werden kann und für die Fahrt zur Werkstatt empfiehlt Castrol dringend, unterhalb des Motors einen starken Magneten anzubringen, der die magnetische Wirkung des Öls auf die Ventile zu kompensieren vermag. Wird dies nicht getan, übernimmt Castrol keinerlei Haftung für etwaige dadurch entstandene Schäden, die durch den Magneten hätten vermieden werden können. Entwarnung kann für alle Auto- und Motorradfahrer gegeben werden, die erst in den letzten Wochen auf Castrol Magantec gewechselt haben. Bei der neuen Version des ansonsten sehr guten Öls wurde die magnetische Wirkung verringert, so dass weitere Schäden der beschriebenen Art ausgeschlossen sein sollen. Das neue Öl wird ab sofort unter dem Namen Castrol Magnatec Light auch im Handel erhältlich sein. Weitere Infos zu dem Problem erhält man direkt bei Castrol __________________ Grüße Wolfgang


    New Member


    Posts:9
    New Member


    --
    01 Apr 2005 03:41
    oh ja, da habe ich auch schon von gehört, und zwar am 1.04.2004 und am 1.04.2003. Das Öl ist sowieso nicht zu empfehlen, da durch die verzögerte Ventilschliessung erheblich Leistungsverluste stehen, das kann bis zu 50 PS weniger Leistung bedeuten (je nach Motortyp) Fröhlichen 1. April. Danke für die Super Geschichte, ein echt schöner Schmunzelbeitrag
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


     

    Morgan Club Deutschland e.V.

    c/o Andreas Geissler-Nolting
    Husenbergweg 67
    53332 Bornheim

    Bankverbindung

    Stadtsparkasse Solingen
    IBAN: DE18342500000000305060
    SWIFT-BIC: SOLSDE33