vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 11 Okt 2005 02:39 von  Hajo Schwarz
Zu Besuch auf der Hallburg 9.10. (Morgantreffen)
 1 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten


New Member


Posts:
New Member


--
11 Okt 2005 02:39
    Hallo, liebe Morganfreunde, als zukünftiger Morganfahrer aus Oberfranken war ich natürlich schwer interessiert an Morgans in freier Wildbahn heranzupirschen. Dies habe ich am 9.10. auf der Hallburg in der Nähe von Volkach in Unterfranken getan, als dorthin die Saisonabschlussfahrt des Morganclubs Sektion Franken stattfand: Ohne zu wissen, wann sich die Morgangemeinde dort trifft, kamen wir gegen 12 Uhr auf der Hallburg an. Leider war das Wetter nicht so golden herbstlich, wie man es in diesen Tagen erwartet hätte, zwar trocken, aber neblig trüb, keine Sonne. Trotzdem viel Betrieb auf der Hallburg, einem schönen Restaurantbetrieb mit urigem Biergarten direkt in den Weinbergen. Einige schöne Morgans parkten bereits vor dem Eingang, darunter ein ganz neuer V6 Roadster mit EZ 3/2005, Body black, Kotflügel dunkelrot- eine Augenweide. Schade, dass das Innere durch eine Regenplane nicht sichtbar war, aber allein das Äussere mit den schönen 16Zoll Speichenrädern begeisterte alle dort Anwesenden. Doch auch die anderen, grösstenteils Plus 8's, waren der Mittelpunkt auf dem Parkplatz,auch ein Fourseater mit zwei kleinen Plüschbären im Interieur zeigte sich, wo auch noch Triumphs, Healeys oder ein roter Ferrari F355 parkten (oder wars ein 348, egal, hat sowieso niemand gross hingeschaut angesichts der blendend aussehenden Morgans !). Ein grauer, zwei br.racinggreen, ein hellblauer und ein roter Morgan konnten bestaunt werden, auch ein Lagonda aus den Zwanzigern mit Taormina/Sizilienaufkleber parkte hier, alle Achtung ! Als letzter traf ein Würzburger mit seinem schwarzen Plus8 ein, und wurde sofort von Passanten "vergewaltigt", die spezielle Fragen zum Auto hatten. Vor lauter Aufregung vergass dieser nette Mensch gleich gar, das Licht seines Plus8 auszumachen und steuerte zielstrebig auf die zwei Tafeln im Biergarten zu, wo die Frankensektion Platz genommen hatte. Wenige Minuten später steuerte ich gleichermassen zielstrebig auf die Tafel zu, um den Plus8 Fahrer wegen des Lichtes aufmerksam zu machen, dieser war gerade im Begriff aufzustehen, und als ich ihm das mit dem Licht sagte, klopfte er mir sofort dankbar auf die Schultern. Freundlicher Mensch, mein erster Eindruck eines Morganfahrers, und dazu so gutes Benehmen, dachte ich. Gerne wäre ich auch in die Runde gestossen, ich hätte tausend Fragen an die Anwesenden stellen können- aber ich habe mich nicht getraut... Erstens fahre ich n o c h keinen Morgan und zweitens bin ich ja auch n o c h nicht im Club und somit auch nicht eingeladen. Sicherlich hätte man mich nicht abgewiesen, trotzdem, ich bin eben kein aufdringlicher Mensch, auch etwas verschlossen. So liess ich denn die harten Insider mit ihren Morgans weiterdiskutieren und machte mich mit Frau und Hund kurze Zeit später wieder auf den Heimweg nicht ohne zuvor noch einige Videoaufnahmen von den schönen Morgans zu machen. Kurz zuvor musste auch der Würzburger Plus8 Fahrer aufbrechen, wohl aus Zeitgründen oder was auch immer, ihn habe ich beim Wegfahren noch einmal mit dem urigen Plus8-Brüllen auf Video gebannt, aus weiter Ferne, von der Biergartenterasse aus, leider etwas undeutlich, mit Digitalzoom, aber eben gefilmt, und mir läuft trotzdem beim Anschauen ein Schauer über den Rücken. Was für ein Auto...Was für ein Klang... Aber das nächste Mal, oben auf der Hallburg, eventuell im Oktober 2006, gehöre ich vielleicht dazu, zum Würzburger mit seinem donnernden Plus8, dem schönen V6 in Zweifarbenlackierung, den fetzigen hellblauen oder roten mit ihren kleinen Stofftieren an der Antenne oder im Handschuhfach, den zwei kernigen britishracinggrünen oder dem Fourseater... Dann, vielleicht, sitze ich auch mit am Tisch. Vielleicht. Wenn es das Schicksal gut mit mir meint...


    New Member


    Posts:5
    New Member


    --
    11 Okt 2005 09:13
    das hast du aber schön geschrieben und ich konnte mir beim lesen ein breites lächeln nicht verkneifen. erinnerte es mich doch daran, wie ich vor fünf jahren ganz schüchtern und von weitem auf die morgans geträumt habe. ich bin mir sicher, du wirst dem schicksal einen schubs geben und wir können dich nächstes jahr mit tipps, tricks und benzingesprächen überschütten :-)) bis dahin noch eine schöne zeit beim träumen von DEINEM morgan wünschen dir monika & der kleine schwarze
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


     

    Morgan Club Deutschland e.V.

    c/o Andreas Geissler-Nolting
    Husenbergweg 67
    53332 Bornheim

    Bankverbindung

    Stadtsparkasse Solingen
    IBAN: DE18342500000000305060
    SWIFT-BIC: SOLSDE33