vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 28 Jul 2003 05:10 von  Wolfgang Apelt
Hinterachse nach hinten versetzen!?
 1 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten


Basic Member


Posts:218
Basic Member


--
28 Jul 2003 05:10
    Hallo, was bringt eigentlich ein Versetzen der Hinterachse nach hinten um sagen wir mal 20mm? Technisch gesehen wird vermutlich eine Distanzscheibe zwischen die Kardanwelle und das Differential gesetzt. Müssen die Blattfedern auch versetzt werden? Bringt es eine Verbesserung vom Fahren her, der verlängerte Radstand, oder ist das nur Kosmetik für den Radhausausschnitt?? Gruß Wolfgang


    Basic Member


    Posts:133
    Basic Member


    --
    29 Jul 2003 12:18
    Hallo, "bringen" tut`s nichts! Sieht aber möglicherweise besser aus-und kostet nicht viel. Ich setze ca. 16 mm zurück, mehr geht nicht, weil Du dann Probleme mit dem Handbremsgestänge bekommst-oder z.B. keinen Panhardstab mehr einbauen könntest. Reicht im übrigen, da die Achse dann fast mittig im Radhaus sitzt. Die Modifikationen sind recht einfach und ich führe sie in der Regel in Verbindung mit dem Längslenkereinbau durch; dann ist es nicht mal mehr Arbeit. Und: Absolut ohne Risiko! Viel Grüße,
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.


     

    Morgan Club Deutschland e.V.

    c/o Andreas Geissler-Nolting
    Husenbergweg 67
    53332 Bornheim

    Bankverbindung

    Stadtsparkasse Solingen
    IBAN: DE18342500000000305060
    SWIFT-BIC: SOLSDE33