vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 16 Dez 2007 07:34 von  Dieter Sommer
Wo versichert man Morgans
 3 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten


New Member


Posts:
New Member


--
16 Dez 2007 07:34
    Hallo,

    bei einer Anfrage bei meiner Versicherung, wieviel denn so ein Morgan VK-Versicherung kostet, konnte sie mir keine genauen Angaben darüber machen, weil sie keie Typerklasse finden konnte.

    Wie werden denn die Autos eingestuft und wo habt ihr eure Morgans versichert?


    Danke für Antwort im Voraus.

    Gruß
    Dieter


    Basic Member


    Posts:134
    Basic Member


    --
    16 Dez 2007 10:24
    Hallo,

    Einen Morgan versichert man extrem günstig, wie manch andere Liebhaberautos auch.

    Der Morgan-Club hat einen sehr interessanten Rahmenvertrag mit der Zürich-Versicherung;  wenn es auch einige Unterschiede in der Eingruppierung je nach Alter des Fahrzeugs gibt, so sind die Tarife in jedem Fall unglaublich günstig.
    Das trifft für die Haftpflicht- wie auch die Kaskoversicherung zu, da man bei solchen Fahrzeigen davon ausgeht, daß sie in der Regel wenig und dann auch eher vorsichtig bewegt werden, somit weniger unfallträchtig sind (was nicht immer stimmt).

    Die günstigen Tarife kann jedes Mitglied des MCD erhalten, weshalb, aber nicht nur deshalb der Beitritt lohnt!!!


    Freundliche Grüße,

    Matthias Kreyes


    New Member


    Posts:
    New Member


    --
    20 Dez 2007 11:05
    Hallo,

    der Vorteil der Gruppenversicherung bei der Zurich-Versicherung bröckelt!

    Der Beitrag für meinen 4/4 Bauj 1974, 63 kw, betrug 2007: Euro  387,20
    im Jahr. Inkl.: Haftpflicht, Fahrzeugvoll mit 500 Euro Selbstbehalt, Teil-
    kasko mit 150 Euro Selbstbehalt.

    Aktuelle Beitragsrechnung für 2008: Euro 397.23 (heute bekommen!)

    Nachfrage bei ADAC: für identische Leistung (+ statt 50 Mio Deckung,
    100 Mio Deckung beim ADAC) Gesamtbeitrag 311,00 Euro

    Zusätzlich gewährt der ADAC bei Versicherung eines zweiten Fahrzeuges 5% Rabatt!

    eine Herabstufung bei Unfall erfolgt auch beim ADAC nicht.

    Die ADAC Beiträge  sind auch bei meinen anderen Fahrzeugen bis fast 50% günstiger!!
    Zusätzlich kann beim ADAC auch ein Zeitraum versichert werden.

    Ratet mal was ich jetzt mache. (Weihnachten und Neujahrsfest is jetzt fer umme!)

    Gruß und schöne Weihnachtsfeiertage
    Klaus


    Basic Member


    Posts:218
    Basic Member


    --
    24 Dez 2007 12:49
    Hallo,

    bei all denVergleichen muß man natürlich erst einmal unterscheiden zwischen:

    - "echten Oldtimern" bis Baujahr 1977, die zu Oldtimer-Konditionen versichert werden können.....dann gilt natürlich oft die Begrenzung der Jahreskilometerleistung auf 5000 km!!!!

    - den "Youngtimern" ab Baujahr 1977 und "Neuwagen" bis Baujahr 2007, diese sind normalerweise nur zu normalen PKW-Konditionen zu versichern, oder habt ihr da andere Erfahrungen?

    Also bedarf es doch einer genaueren Prüfung.

    Wenn Du beim privaten PKW 50% einsparst, dann hast Du vermutlich Deinen Versicherungsvertreter schon länger nicht mehr gesehen und nicht nach besseren Konditionen gefragt. Es hat sich in den letzten Jahren doch viel verändert in der PKW-Versicherung.

    Ich wünsch Euch ein frohes Fest und ein gutes "Morganjahr 2008"!!

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.