vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 29 Jul 2016 10:56 von  Rainer Wingenter
Bremstrommeln 4/4
 3 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten


New Member


Posts:2
New Member


--
06 Jun 2016 12:42
    Hallo,

    die Bremswirkung meiner Handbremse ist immer schon ziemlich schlecht gewesen. Es ist, bis auf die Trommeln, alles neu wie z.B. RBZ, Backen, Federn usw. Nun wollte ich noch die Bremstrommeln auswechseln, kann aber nirgendwo neue bekommen. Es handelt sich um einen 4/4 von 1974 mit 1600er Ford-Kent Motor. Gibt es vielleicht ein anderes Fahrzeugfabrikat, von dem die Bremstrommeln passen würden?

    Kann ich mit meinen "Hausmitteln" die Wirkung der Handbremse verbessern?

    LG Rainer


    Basic Member


    Posts:134
    Basic Member


    --
    08 Jun 2016 06:52
    Hallo,
    die Wirkung der Handbremse ist beim Morgan ausreichend, wenn alles in Ordnung ist.
    Kleiner Tip dazu: Um sie möglichst "fest anzuziehen" ist es sehr hilfreich, die Fussbremse zu Hilfe zu nehmen und die Handbremse nur noch einzurasten.

    Die Morgan-Trommeln, keine andere passt, sind eigentlich sehr gut und brauchen eher seltener ausgetauscht zu werden.
    Wenn doch, helfen wir Morgan-Spezialisten weiter.
    Auch mit der richtigen Justage der Bremse, denn diese frühen Bremsen sind ja nicht selbstnachstellend.

    Freundliche Grüße,
    Matthias Kreyes


    Basic Member


    Posts:134
    Basic Member


    --
    22 Jun 2016 04:12
    Hallo,
    helfe ja gerne, andere tun das bisweilen ja auch, und fachliche Ratschläge oder Erläuterungen dürften für manche sicher lesenswert und wertvoll sein, vor allem für den Fragesteller.
    Natürlich aber würde man sich/ich mich dafür interessieren, ob der Rat dann weiter geholfen hat; so ganz ohne Resonanz, und wenn`s nur ein "Danke" ist, ist`s schon ein bisschen "demotivierend".

    FG,
    Matthias Kreyes


    New Member


    Posts:2
    New Member


    --
    29 Jul 2016 10:56
    Hallo Matthias,
    vielen Dank für deine Antwort und auch für deine berechtigte Kritik. Leider hab ich die Antworten gerade erst gelesen. Ich habe beide RBZ und die Beläge getauscht. An einem Rad war der RBZ undicht, obwohl erst 4 Jahre alt. Vermutlich ein Standschaden, resultierend aus der Standzeit im Winter. Ich hab mir den letzten Bericht (2014) von der DEKRA noch mal angeschaut. Selbst da sind keine Werte eingetragen, sondern nur die Bemerkung: "Bremswirkung der Handbremse ausreichend." Ich hoffe, dass das nächsten Monat zum nächsten Prüftermin wieder so klappt.

    Grüße Rainer
    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.