vorherigevorherige Go to previous topic
weiterweiter Go to next topic
letzter Beitrag 20 Sep 2011 02:13 von  Hermann J. Hanny
Dringend Hilfe benötigt Kupplungsprobleme
 0 Antworten
sortieren:
Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.
Autor Nachrichten

Hermann J. Hanny



New Member


Posts:6
New Member


--
20 Sep 2011 02:13

    Hallo liebe Morganauten,  hilfesuchend wende ich mich an die Experten zum Thema mit Erfahrung im Thema "schwergängige" und "quietschende" Kupplung. 

    Das Thema verfolgt mich schon die ganze Saison und so richtig ist keine Lösung in sicht. Folgendes Problem hat mein 85er +8 mit 5-Ganggetriebe. Die Kupplung ist in kalten Zustand einigermaßen beweglich, quietscht und knarzt aber bereits auf dem Druckpunkt erheblich. Der Druckpunkt liegt ungefähr bei 2/3 des Pedalweges. Mit zunehmender Erwärung des Motors/Getrieb im Betrieb nimmt der Wiederstand immer weiter zu, ebenso die Geräuschkulisse. Die Kupplung läßt sich bei Betriebswärme des Motors kaum noch treten, das Pedal kommt auch eher schwergängig zurück. Dazu komm eine wirklich erhebliche Geräuschentwicklung,steigend zum steigenden Wiederstand. Komplette Pedalerie ist getauscht, Kupplungsgeberzylinder ist neu, Leitung zwischen Geber und Nehmerzylinder wurde ausgetauscht, da ich vermutete dass die alte, rote  Girlingleitung vielleicht an Dehnung leidet und gegen angefertigte Spiegler Stahlflex ausgetauscht. System ist sauber enflüftet, beide Zylinder sind dicht, kein Flüssigkeitsverlust. Ergebnis leider bisher Null. Hat einer schon mal ein ähnliches "Krankheitsbild" gehabt und eine Lösung gefunden. Bin für jeden Hinweis sehr dankbar, ist wirklich mehr als nervig nie  länger als Kurzstrecke fahren zu können und dann erst wieder auf Abkühlung zu warten bis es wieder halbwegs geht.

    Sie sind nicht berechtigt, eine Antwort zu verfassen.